Unsere Webseite verwendet JavaScript. Wenn Sie auf dieser Webseite surfen möchten, müssen Sie JavaScript aktivieren
Erfahren Sie mehr über JavaScript? https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/JavaScript/About_JavaScript

Referenzprojekte

REFERENZPROJEKTE AUS DEM BEREICH DER AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

 

1. Elektrische Schalt- und Steuerungsanlage für die Kaffee Produktion

für die Firma DEVEX Verfahrenstechnik GmbH, Warendorf 

Instant-Coffee-Anlage_1  Instant-Coffee-Anlage_2  Instant-Coffee-Anlage_3

 Beschreibung der Anlage

Die gerösteten Bohnen werden zunächst vermahlen und anschließend erfolgt durch Siebung eine Fraktionierung in feine und grobe Anteile. Dieser vermahlene Kaffee wird nach vorgegeben Rezepturen verwogen und in hintereinander angeordneten Perkolatoren verfüllt. Darin werden zunächst mittels Dampf die Kaffeearomen gewonnen und im Anschluss mit heißem Wasser unter hohem Druck in mehreren Zyklen der Kaffeeextrakt abgezogen. Wurde die gesamte Kette der Perkolatoren durchlaufen wird der verbleibende Kaffeesatz durch den eingeschlossenen Druck und die hohe Temperatur schlagartig entleert, bevor der Perkolator gereinigt und neu befüllt werden kann.

In weiteren Prozessschritten wird das gewonnene Extrakt mit Filtern und Zentrifugen von den darin enthaltenen Feststoffen gereinigt und aromaschonend unter Vakuum eingedickt, bevor es im dann in einer Trocknung weiterverarbeitet werden kann.

 

Instant-Coffee-Anlage_4

Technische Daten

Die von EAS gelieferte Steuerungsanlage besteht aus 20 Steuerschränken und 12 Feldschränken mit einer Gesamtnennleistung von 450 KW. Die Anlage beinhaltet die Steuerung für:

  • 70 Pumpen und Motoren zwischen 0,75 KW und 45 KW
  • 650 Ventile über Profibus-Ventilinseln
  • 40 Regelkreise
  • 140 analogen Messungen

Die Steuerung der vollautomatisierten Anlage wurde mit einer SIMATIC S7-400 CPU umgesetzt und kann über drei redundante WinCC Visualisierungsarbeitsplätze bedient werden.

 

Instant-Coffee-Anlage_5Instant-Coffee-Anlage_6Instant-Coffee-Anlage_7